Werbung

Clover für Windows

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 3.5.4
  • 4
  • (209)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Multitasking leicht gemacht

Ob man es zugeben möchte oder nicht, das Konzept des Multitasking ist nicht so neu für uns. Tatsächlich lieben wir das Multitasking, um unsere Arbeit in kürzerer Zeit zu erledigen. Multitasking vor unserem Computer bedeutet jedoch, dass man viele Fenster öffnen muss, um auf die Ordner zuzugreifen, was dann verwirrend sein kann, da man jedes Mal zwischen ihnen wechseln müsst. Aber keine Sorge, denn mit Clover können mehrere Ordner im selben Fenster geöffnet werden. Dieses Dienstleistungprogramm zeigt die Ordner in einer browserähnlichen Registerkarte an, um Nutzern das Multitasking zu erleichtern.

Alles in einem Fenster

Während Clover die Art und Weise ändert, wie man seine geöffneten Ordner anzeigt, ändert dies nichts an der Funktionalität des Desktop-Computers. Anwender können weiterhin auf die Standardmenüs, die Navigation und den Vorschaubereich zugreifen, aber sie haben jetzt die Möglichkeit, verschiedene Registerkarten zu öffnen und in einem Fenster anzuzeigen. Darüber hinaus können sie mit Clover auch Verknüpfungen für ihre häufig verwendeten Ordner erstellen. Ähnlich wie der Bookmark-Manager von Google Chrome können Nutzer ihre Ordner in der Lesezeichenleiste der App speichern und organisieren. Um ein neues Lesezeichen hinzuzufügen, müssen nur mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte klicken oder die Tastenkombination Strg + D verwenden. Sie können den Ordner auch per Drag & Drop in die Lesezeichenleiste ziehen.

Um seine Browser-ähnlichen Fähigkeiten zu erweitern, kann Clover auch eine zuvor geschlossene Registerkarte wieder öffnen. Nutzer müssen dazu nur das Kontextmenü oder das Tastaturkürzel verwenden. Damit ist es nicht mehr erforderlich, durch verschiedene Festplatten und Partitionen zu blättern, um nach dem Ordner zu suchen, den man gerade geöffnet und geschlossen hat.

Für zusätzliche Bequemlichkeit unterstützt Clover verschiedene Tastenkombinationen, einschließlich Strg + T zum Öffnen der Seite, Strg + W zum Schließen der Seite und Strg + Tab zum Wechseln der Registerkarten. Nach dem Herunterladen, Installieren und Ausführen ist Clover vollständig in die Benutzeroberfläche des Windows integriert und arbeitet reibungslos, effektiv und nahtlos.

Mehr Bequemlichkeit

Clover ist bereits eine große Hilfe, da es den Benutzern eine bequeme Möglichkeit bietet, durch verschiedene Ordner zu navigieren. Doch die Angebote der App hören damit nicht auf. Neben dem Setzen von Lesezeichen für häufig verwendete Ordner können Nutzer mit der App auch Lesezeichen aus HTML-Dateien importieren und umgekehrt. Darüber hinaus unterstützt es auch die Maussteuerung zum Umschalten zwischen den Registerkarten. Für Nicht-Englischsprachige Nutzer bietet Clover Sprachwechsel-Optionen an, zu denen unter anderem Französisch, Spanisch, Niederländisch, Chinesisch und Russisch gehören.

Clover kommt mit einer sehr einfach zu bedienenden Schnittstelle, die nicht anders aussieht als der eigene Browser. Es müssen keine neuen Funktionen erlernt werden, da die Dateien so einfach zu handhaben sind, wie sie es schon immer waren. Das Programm erfordert unbedeutende Ressourcen und öffnet sehr schnell Tabs. Anwender müssen jedoch beachten, dass Clover nicht beabsichtigt, komplexere Dateimanager wie Total Commander und EF Commander zu ersetzen. Es soll Nutzern lediglich helfen, schneller und effizienter zu arbeiten, indem es dem Windows-Explorer die Unterstützung von Registerkarten hinzufügt.

Notwendige Änderungen

Bei all den Arbeiten, die wir normalerweise in unseren Computern erledigen müssen, können Anwendungen wie Clover einen enormen Einfluss auf unsere Produktivität haben. Diese Änderung ermöglicht es den Benutzern, Dateien für mehr als einen Ordner zu verwalten, ohne ein neues Fenster zu öffnen. Außerdem spart es Platz auf dem Desktop - man benötigt keinen zusätzlichen Monitor, um alle geöffneten Ordner zu überwachen. Wenn man seine Produktivität steigern möchte, stellt diese App eine gute Lösung dar.

Vorteile

  • Ermöglicht es Nutzern, mehrere Ordner in einem Register zu öffnen
  • Wirft Licht auf die Ressourcen
  • Unterstützt Tastaturkürzel
  • Erlaubt Benutzern, Lesezeichen für häufig geöffnete Ordner zu erstellen

Nachteile

  • Lesezeichen werden manchmal entfernt
  • Kann dazu führen, dass der Explorer während der Installation abstürzt.
  • Menüoptionen sind etwas schwer zu finden

Frühere Versionen

Programm ist in anderen Sprachen verfügbar


Clover für PC

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 3.5.4
  • 4
  • (209)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu Clover

Haben Sie Clover ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Alternativen zu Clover

  1. TransMac

    14.6
    • 4.1
    • (163 Bewertungen)

    Holt Mac-Daten auf den PC und erstellt Datenträger für den Apple

  2. Q-Dir

    11.14
    • 4.5
    • (556 Bewertungen)

    Datei-Manager mit Multi-Fenster-Modus

  3. Clover EFI Bootloader

    2.5k
    • 4.5
    • (4 Bewertungen)

    Führen Sie andere Betriebssysteme auf Ihrem PC aus

  4. GeekUninstaller

    1.5.1.162
    • 4.3
    • (90 Bewertungen)

    Schnelles und gründliches Deinstallationsprogramm

  5. EasyUEFI

    4.6
    • 3.9
    • (55 Bewertungen)

    Umgang mit EFI/UEFI-Boot-Einstellungen

  6. HFSExplorer

    2021.10.9
    • 3.5
    • (156 Bewertungen)

    Mit Windows auf Apple-Dateisysteme zugreifen

Entdecken Sie Apps

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.